VERANSTALTUNGEN

Archiv

Symposium 2017: "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht". - Das Schicksal von Eros in den Zeiten der Angst (25.01.2017)

Die Liebe. Flüchtig und doch stabil. Ein psychosoziales Beiwerk für die genetische Vielfalt? Oder eine grundsätzliche Entität der menschlichen Anthropologie? Uns scheint Letzteres stimmig zu sein, denn Eines ist eindeutig, ohne Liebe stirbt der Mensch.

Weiterlesen...


Symposium 2016: Die Bedeutung des Religiösen in der Psychotherapie (14.01.2016)

Verdrängung hat auch immer die Wiederkehr des Verdrängten zur Folge, manchmal in Reinform, oftmals inhaltlich entstellt. Religiöses unterliegt der Verdrängung und manifestiert scheinbar eine entzauberte Welt, die nur noch nach rationaler Gesetzmäßigkeit, nach einem naturwissenschaftlichen Paradigma funktionieren will. Weit gefehlt!

Weiterlesen...


Sonderseminare (27.11.2014)

Sonderseminar mit Dr. Tilmann Moser und Prof. Dr. med. Otto Kernberg

Sonderseminar "Ethik und Psychotherapie" mit Gastdozentin Prof. Dr. Karen Joisten

Sonderseminar "Behandlungsschwierigkeiten in der Arbeit mit narzisstischen und Borderline-Patienten" mit Otto Mayntz und "Der schwierige Patient - der schwierige Therapeut" mit Dr. Elmar Mans

Mehr Informationen...


Fachtagung (27.11.2014)

Symposium 2015: Arbeitswelt und seelische Erkrankung

Mehr Informationen...


Fortbildung in Intensiver Psychodynamischer Kurzzeittherapie ( ISTDP ) (07.04.2014)

nach Davanloo, am 24.05.2014 im Institut.

Mehr Informationen...


Selbsterfahrungsgruppe für Ärzte und Ärztinnen sowie Psychologen und Psychologinnen (31.03.2014)

Eine neue Gruppe beginnt im Juni 2014!


Weiterbildung in Systemischer Psychotherapie (auch für Kinder- und Jugendlichen­psychotherapeuten) (01.01.2014)

Anmeldungen jetzt möglich.
Damit kann das Kammerzertifikat, nach der gültigen Weiterbildungsordnung der Landespsychotherapeutenkammer RLP, Systemische Therapie, erworben werden.

Weiterlesen...

Weiterbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Psychoanalyse für Psychologische Psychotherapeuten und Ärztinnen/Ärzte (kammerzertifiziert) (01.01.2014)

Landesärztekammer RLP, Landespsychotherapeutenkammer RLP
Ein Einstieg ist jederzeit möglich.


Balintgruppe für Ärzte und Ärztinnen sowie Psychologen und Psychologinnen (01.01.2014)

Die Gruppe findet alle 4 Wochen statt.

InteressentInnen wenden sich bitte an Herrn Dr. med. Herrmann Schubert (Email: h.schubert@rhein-eifel-institut.de)


Weiterbildungsbefugnis in "Systemischer Psychotherapie" erteilt (19.03.2011)

Mit Wirkung vom 01.04.2011 wurde dem Institut Rhein-Eifel nun auch die Anerkennung als Weiterbildungsstätte, nach dem Heilberufsgesetz RLP, für die Systemische Therapie durch die Landespsychotherapeutenkammer RLP zuerkannt. Damit verfügt das Institut, neben den schon vorhandenen Weiterbildungsberechtigungen in Tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie für Psychologische Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten und Ärztinnen /Ärzte, als bisher einziges Institut in Deutschland über die Möglichkeit eine kammerzertifizierte Weiterbildung in Systemischer Therapie anzubieten.

Weiterlesen...

Institut Rhein-Eifel für die Ausbildung in systemischer Psychotherapie staatlich anerkannt (14.12.2009)

zugelassen zur staatlich anerkannten Ausbildung am Institut Rhein-Eifel

Nachdem der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie, nach § 11 PsychThG am 14. Dezember 2008 in seinem verabschiedeten Gutachten die Wissenschaftlichkeit der Systemischen Therapie festgestellt hat, erhielt das Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein-Eifel – Annelise Heigl-Evers Institut – seit Dezember 2009 als erstes Institut bundesweit aus den Händen des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz, den Zulassungsbescheid zur Ausbildung in der Systemischen Psychotherapie, bei Erwachsenen.

Weiterlesen...

Archiv Aktuelles
Das Archiv der aktuellen Meldungen der alten Website finden Sie hier.